Papas Perspektive. Kultur mit Kindern ist für Knallerbsen.

Es regnet. Zeit, die Urlaubsroutine zu durchbrechen. Pause fürs Planschen. Innehalten im Indoor-Spielplatz. Kinder, es ist Zeit für Kultur im Urlaub. Ab in die nächste Stadt, die so etwas zu bieten hat.

1:0 für die Eisdiele

Der Dom lockt mit all seiner historischen Pracht. Metergroße Statuen? Ein leichtes Kopfnicken. Eine Kirchenorgel so hoch wie ein Haus? Ob die auch Laserstrahlen könne, wird gefragt. Eine genervte Kopfbewegung nun von Seiten des Erziehungsberechtigten. „Weißt du, Papa, was eine gute Idee jetzt wäre? Eis!“ Dom vs. Eisdiele? 1:0 für das Eis.

Knallerbse, drive us home!

Die Römer waren hier? Schnurzpiepegal. Hauptsache wir sind rechtzeitig zum Abendessen wieder im Ferienhaus. Noch eine „Knallerbse“ nachgeschoben. Kichern auf dem Rücksitz. Ghettofaust. Rollende Augen dagegen auf dem Fahrerschemel.

Des Papas Entscheidung: Soziales Umfeld oder ab in die Wüste?

„Das nächste Mal, wenn Du auf eine doofen Besichtigung gehst, bleiben wir zuhause.“ Schmollend-trotzig-schau. Das hat gesessen. Papa, it’s up to you now: Soziales Umfeld oder Wüste.

Den Motor abgestellt. Pauschalgehege, du hast uns wieder. Wir werden so schnell nicht wieder ausreißen. Ich freu mich schon auf den Protestmarsch am Abreisetag.


Weitere Papa-Perspektive

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s