5 gute Gründe… für einen Urlaub aus dem Katalog: PAUSCHAL-POWER!

Click& mix, arrange & fly, Bausteine as you go: Individuell ist in. Mit dem Elektromobil per Handyapp zum Flughafen. Mit dem Onlinebörsen-Jet last minute auf die Insel. Schnell noch Mietwagen am Flughafen gebucht (Hotelbus ist soooooo Touri!), das Essen jeden Tag aufs Neue a la carte zusammengebastelt. So macht Urlaub Spaß – aber nicht jedem. Hier sind 5 Gründe für den guten alten pauschalen Katalogurlaub.

#5: Kola, Klo, Klimaanlage – immer in Reichweite
Egal ob drei, vier oder fünf Sterne: es wird gesorgt. Kola, Klo, Klimaanlage und vieles mehr. Das ist schon einmal was für die verwöhnte Touristenseele. Auch wenn man sich für die Outdoorperson #1 hält – irgendwann knickt jeder ein vor den Annehmlichkeiten der Zivilisation.

#4: My Hotel is my castle: oder Hast Du eine Burg/Altstadt/Hafen gesehen, hast Du alle gesehen
Tagesausflug? Maximal einen! Kultur ja, aber bitte nicht im Urlaub. Burg, Altstadt, Hafen – gibt es zuhause auch. Nur nicht mit so viel Sonne. Und ein bis drei Bücher am Hotelpool sind ja auch irgendwie Kultur.

#3: Die Urlaubstage reichen!
Verzettelt bei der Wandertour? Minus ein Tag im Gesamtscore! Der Ausflug zum Bergvolk war nicht der Reißer (und hat einen Dekoteller eingebracht, den man niemals ausstellen wird)? Nochmal ein Tag im Soll. Beim Kirchenbesuch mit der Badelatsche ausgerutscht und Knie aufgeschlagen? Ein weiterer Tag geht flöten (bei einem Arztbesuch vielleicht sogar noch mehr).
Lieber im Hotel bleiben. Dann reichen auch die Urlaubstage. 😉

#2: Immer ein Anschluss
Transfer individuell online gebucht? Keiner ist da nachts am Flughafen. Ans Telefon geht auch keiner? Die Alternativfahrt kostet das 4-fache? Passiert (uns auch schon).
All inclusive lohnt sich nicht? Spätestens nach der dritten verschütteten Kindercola für 3,50€ wird klar: die Rechnung hätte man nochmal machen sollen.
Pauschal isst und fährt es sich manchmal besser.

#1: Zurück. Und noch nicht urlaubsreif.
Arbeitstag 1. Du stempelst ein. Ein fühlst Dich dem Burnout schon wieder nah. Ein Zeichen dafür, dass Dein Urlaub nicht erholsam war. Hätte man aus dem Trip zu den Bergvölkern oder den Fahrradausflug durch die spanische Steppe mal lieber einem Tag am Pool gemacht, dann sähe das jetzt anders aus. Better luck next vacation!

In diesem Sinne: eine schöne Urlaubssaison!

P.S.: Wer die Überspitzung, die Ironie und den Witz nicht erkannt hat im vorangegangen Text, dem sei gesagt: ab und an unternehmen wir dann doch was Kulturell-Individuelles. In angemessener Dosis, versteht sich. 😀


Mehr Gute Gründe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s